Ausgewählte Interviews und Features

Sie interessieren sich für Interviews mit spannenden Persönlichkeiten der Uhren- und Schmuckbranche oder hintergründigen Marken-Features? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in unser hauseigenes Magazin.

HAMBURG

TUTIMA

Zeichen der Zeit

Abgeleitet vom lateinischen Wort „sicher“, entstand 1927 – mitten im Jahrzehnt der goldenen Zwanziger Jahre – die Marke Tutima in Glashütte. Uhren der Marke Tutima erwerben sich dank ihrer überlegenen Technik und Verarbeitung schnell einen ausgezeichneten Ruf – die Fliegerchronographen von 1941 werden legendär. Als der Tutima Military Chronograph Ref. 798 im Jahre 1984 zur offiziellen Pilotenuhr der NATO gewählt wird, ist die Marke endgültig wieder da, wo sie hingehört: oben. Auch heute entwirft und entwickelt Tutima alle Uhrwerke selbst, beispielsweise das Kaliber 617. Das klassische Werk besteht aus 166 Einzelteilen von höchster Qualität, auf CNC-Werkzeugmaschinen gefertigt und traditionell von Hand finissiert. Die Komponenten Federhaus, Räderwerk und Schwingsystem finden auch in der Minutenrepetition Verwendung. Bis aus einer Uhr eine vollendete Tutima wird, können zwei bis drei Jahre vergehen.